Junge Kunst Festival

FR 18. & SA 19. Juni

Generation Z: Wir wissen, was wir wollen: 
Anders leben. Anders arbeiten. Anders sein.

Aber wie sieht dieses »anders« aus?

Eine andere Welt ist möglich! Wir stehen auf und mischen uns ein. Bei Klimawandel, Kapitalismus und Lebensentwürfen wollen wir mitsprechen und in den Dialog mit anderen Generationen treten.

Wir performen, protestieren, präsentieren, diskutieren und machen Musik, Theater, Tanz und Poetry Slam. Bei Workshops, Performances, Party, Konzert und verschiedenen anderen Formaten versammeln wir uns und machen unsere Anliegen sichtbar.

Spread the word, kommt vorbei und mischt euch ein!

Das Programm:

FR 18.6. 

18:00 Ausstellungseröffnung zum Stück "Kalaschnikow - Mon Amour"

19:00 Blackbirds 
           Theaterwild:Werkstatt Wildwechel

19:30 You better work, b*tch!
           Performance Theater:Klub

20:00 U20 Poetry Slam

21:00 Chill Out und Konzert 


SA 19.6.

19:00 Limitation sucks 
      Ein Tanzstück über Entgrenzung

19:30  You better work, b*tch 
      Performance Theater:Klub

21:00 SILENT DISCO Platz der Menschenrechte


Fotos: Rainer Berson, Jonathan Achtsnit

Mit freundlicher Unterstützung von