6+
GOTT UND DIE WELT von schallundrauch agency

Wiederaufnahme
Performance, 60 Min.

Eine philosophische Performance mit Tanz und Livemusik

Da kann es ja um alles und nichts gehen. Was ist alles? Und ist nichts überhaupt etwas?
Am Anfang war das Nichts und dann kam der Urknall und dann war plötzlich alles da? Und wie ist das mit Gott, war der schon immer da? Wie viele Götter und Göttinnen gibt es eigentlich? Und sind die jetzt im Olymp oder im
Himmel? Oder überall? Das muss ich schon wissen, wo ich die erreichen kann, die Götter. Ist Gott ein Superheld? Ist Gott eine Frau, ein Mann oder alles gleichzeitig? Kann
überhaupt jemand Recht haben, was die Götter betrifft? Und was ist mit der Welt? Wer passt auf die auf?
Die schallundrauch agency philosophiert, erzählt, channelt, tanzt auf Spitzenschuhen und erinnert sich singend an die erste Sandkastenliebe: »Deine Haare in meinem Kakao.«

»Gott und die Welt« war nominiert für den STELLA18 – Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum in der Kategorie »Herausragende Produktion für Kinder«.

Regie: Gabriele Wappel
Performance, Stückentwicklung: René Friesacher,
Elina Lautamäki, Gabriele Wappel, Martin Wax
Künstlerische Beratung: Janina Moser-Sollmann
Bühne, Licht: Silvia Auer
Kostüm: Afra Kirchdorfer
Coaching, Dramaturgie: Frans Poelstra
Musikalischer Coach: Sebastian Radon
Regieassistenz: Sara Wilnauer
Aufbauhilfe: Momo Maresch
Produktion, Workshops: Martin Wax
PR, Office: Jasmin Strauß-Aigner

Foto: Theresa Pewal

»Eine sehr witzige und kluge Performance, die ihr junges Publikum ernst nimmt.« (Falter)


»Ein Theaterstück, das mit spielerischer Leichtigkeit des Seins das kleine und große Publikum zu überzeugen verstand. Große Begeisterung. Noch mehr Applaus.« (Kulturwoche)