12+
RAUCHPAUSE von schallundrauch agency

Wiederaufnahme
Performance, 55 Min.

Ein Stück über Sucht und Suche, ein Selbstversuch

Mit zehn habe ich meinem Vater die Zigaretten versteckt, weil’s ungesund ist. Mit zwölf habe ich heimlich im Freibad geraucht und mir war schlecht. Wie Ernst Jandl sagt: »ich bin frei und mir ist schlecht«. Jetzt rauche ich schon mehr als die Hälfte meiner Lebenszeit. Schlecht ist mir nicht mehr, aber bin ich frei? Ich habe von einem Mann gelesen, der an seinem vierzigsten Geburtstag beschlossen hat, ab nun eine »Rauchpause« zu machen bis zu seinem achtzigsten Geburtstag. Das kann ich auch, denk ich mir …

Die schallundrauch agency geht dem Phänomen Sucht auf den Grund und macht sich auf eine Reise von Versuch nach Sehnsucht und retour. Die Künstler*innen tanzen und singen, erzählen von ihren Gewohnheiten und Süchten, sind perfekt und fehlerhaft, sind verkatert, ausgelassen und nachdenklich, glotzen aufs Handy, schauen einander in die Augen und räumen auf.

Von und mit: Gabriele Wappel, Elina Lautamäki, Marco Payer, Janina Sollmann, Silvia AuerAnna Panzenberger, Frans Poelstra, Sebastian Radon, Agnes Blumenschein, Sara Wilnauer

Foto: Theresa Pewal


Aufgenommen in die Falter Theater-Top-10 des Jahres 2016!

»Eine tänzerisch leichtfüßige Hommage an Süchte aller Art, vor allem natürlich: an die Sehnsucht.« (Falter)

»Lustvoll, stark verspielt, schräg, sehr persönlich und damit voll authentisch […] grundehrlich und sehr, sehr humorvoll, im wahrsten Sinn des Wortes ver-rückt.« (Kurier)