premiere
13+
GEILE AUSSICHT - WELT KAPUTT Ein postapokalyptisches Theater-Roadmovie von Theater foXXfire!

Uraufführung
Schauspiel, 80 Min.

Was, wenn wir die Letzten sind?

Daniel Kessler wacht eines Tages auf und findet eine veränderte Welt vor: Die Stadt um ihn ist verwüstet, tote Vögel bedecken den Boden und keine Menschenseele ist zu sehen. Doch Daniel hatte noch nie großes Mitgefühl mit anderen Menschen; so lange es ihm gut geht, gibt es keinen Grund zur Sorge. Da tritt die eigentliche Katastrophe ein: Ein Mädchen steht allein auf der Straße und weint. Und obwohl es das Letzte ist, was er brauchen kann, sammelt Daniel die junge Karla ein und nimmt sie mit auf seine Suche nach Antworten, Nahrungsmitteln und dem Sinn des Lebens.

In »Geile Aussicht – Welt kaputt« verfolgen wir die Entwicklung zweier Welten: der unseres Erdballs und der des Protagonisten und der Menschen in seinem Umfeld. Die globale Katastrophe ist dabei eine fixe Gegebenheit und kann nicht kurzfristig rückgängig gemacht werden. Die Beziehungen zwischen den Menschen sind hingegen Parameter, die jede:r Einzelne jeden Tag aktiv gestalten kann: Nur die Wiederherstellung und Pflege persönlicher Beziehungen kann auch die großen Probleme lösen und die Vögel wieder fliegen lassen.

Die Vorstellung am 19.11. findet im Rahmen der Europäischen Theaternacht statt - pay as you can!

Autor: Benedict Thill
Regie: Richard Schmetterer
Ausstattung: Caroline Wiltschek
Dramaturgie: Sandra Feiertag
Musik: Victor Weiss
Darsteller:innen: Benedikt Haefner, Svenja Schmetterer, Astrid Nowak, André Bauer

Foto: Richard Schmetterer